Review Firestone von Kygo ft. Conrad Sewell

I´m a flame, you´re the fire
I´m the dark in need of light

So fängt das Lied „Firestone“ von Kygo und Conrad Sewell an. Es ist eines meiner Lieblingslieder und das aus vielen Gründen.
Wenn ich dieses Lied höre, kann ich einfach abschalten und entspannen. Egal wann und wo ich es höre.
Das gute daran ist, dass die Singstimme nicht im Vordergrund ist, sodass sie weich und geschmeidig klingt. Sie stört beim Hören nicht und gibt einem das Gefühl schwerelos und ruhig zu sein. Außerdem hört man, mit wie viel Gefühl der Sänger dieses Lied singt. Ihm ist es nicht wichtig, dass alle Wörter sofort zu verstehen sind, sondern dass der Hörer dasselbe fühlt.
Doch das ist noch nicht alles. Entscheidend ist auch der Text.
Der Songtext mag vielleicht nicht lang sein, dafür ist er aber sehr tiefsinnig und jeder kann etwas anderes darin sehen.
Allein diese zwei ersten Verse sind so schön einfach und doch so vielseitig.
Das lyrische Ich (Sie) und die zweite Person (Er) sind zwei unterschiedliche Dinge. Sie ist in der Dunkelheit, alleine, verloren und verzweifelt. Sie sucht das Licht, damit sie wieder glücklich sein kann. Damit sie ein Ziel hat und sich verlieben kann.

When we touch, you inspire
Fell the change in me tonight
(…)
or we can burn in love tonight

Diese Liebesgeschichte nimmt einen wundervollen Verlauf. Die beiden treffen sich. Als sie sich berühren erwachen beide. Sie fühlen sich endlich lebendig und glücklich. Doch das können die beiden nur sein, wenn sie zusammen sind.
Die Flamme (Sie) wächst, sie entfliehen gemeinsam der Dunkelheit und kommen in ihre eigene Welt, in der sie tun können, was sie möchten.

Our hearts alive, firestones
And when they strike, we feel the love
Sparks are fly, they ignite our bones
But when they strike, we light up the world

Endlich sind die Beiden frei, sie leben. Sie sind Feuer und Flamme. Ihre Liebe knistert in ihrem ganzen Körper und reicht bis in die Knochen. Ihre Liebe sprüht Funken und erleuchtet ihre ganze Welt. Ihre eigene Welt, die nur sie kennen.
Endlich sind sie der Dunkelheit entkommen und haben sich gefunden. Auch wenn sie so gegensätzlich sind. Sie sind ein perfektes Paar, dass voller Leidenschaft ihre Welt zum Leuchten bringt.

Das sind die Hauptgründe, weswegen ich dieses Lied so sehr mag. Es erzählt mithilfe einer träumerischen Metapher, wie sich zwei Menschen ineinander verlieben und wie diese Liebe entflammt.

Hier zu den Interpreten:

http://www.kygomusic.com/

http://conradofficial.com/

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*