Indie-Adventskalender Tag 22: Hiveswap Act 1 (2017)

Nach einer gefühlten Ewigkeit ist Hiveswap Act 1, das erste Point-and-Click-Adventure in der Welt des berühmt-berüchtigten Webcomics Homestuck, doch noch herausgekommen. Das Warten hat sich zwar gelohnt, aber leider hat es noch kein Ende, denn die Nachfolge-Teile lassen auch auf sich warten…

Es geht um die Teenagerin Joey Claire, die eigentlich nur mit ihrem Bruder ein paar Abenteuer in ihrem bizarren Haus erleben will, dann aber auf einem feindlichen Alienplaneten strandet und dort mithilfe eines freundliche Aliens zu überleben versucht.

Wie versprochen bietet das Spiel klassisches Point-and-Cick-Gameplay, ohne frustrierend zu werden. Tatsächlich gab es für mich keine Momente, in denen ich komplett verloren durch die Welt geirrt bin und alles probiert habe, egal wie sinnlos es schien.

Auch die wechselnden Perspektiven sorgen dafür, dass es spannend bleibt. Und für Homestuck-Fans gibt es natürlich zahlreiche Easter Eggs und Anspielugen. Sowieso ist der ganze Stil natürlich an den Comic angelehnt und sorgt bestimmt für Einiges an Nostalgie.

Bewertung: ★★★★★

Quelle: https://www.hiveswap.com/hiveswap-act-1

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*